Kostenfreie digitale Teilhabe bei Hilfe zur Pflege

„FördiKo“ steht für „Förderung digitaler Kompetenzen“. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, jedem Menschen digitale Teilhabe zu ermöglichen und schulen mit unserem Team Seniorinnen und Senioren, Kinder- und Jugendliche sowie Menschen mit Behinderung im Umgang mit dem Internet und mit digitaler Technik, wie z.B. dem Handy, Smartphone oder Tablet. Durch unsere Kooperation mit LichtBlick […]

4TelFest 2024 in Münster-Mauritz – Wir sind dabei!

Wir machen Senior*innen fit für die digitale Welt. Vor Ort können Sie mit Fragen zum Thema Smartphone, Tablet, Computer, dem Internet usw. auf uns zukommen oder sich über Schulungsmöglichkeiten von uns informieren. Weitere Infos zu uns finden Sie auf unserer Startseite und weitere Infos zum Fest finden Sie auf der Internetseite des 4TelFestes.

Unser Jahresprogramm 2024 für die Caritas Quartiersentwicklung Münster ist da!

Cover einer Broschüre, Person mit Smartphone

Liebe Menschen aus Münster Aaseestadt/Pluggendorf, Entdecken Sie die digitale Welt mit unseren kostenfreienSmartphonekursen! Tauchen Sie ein in die faszinierende Weltder mobilen Technologie und erlernen Sie grundlegendeFähigkeiten, um das Beste aus Ihren Geräten herauszuholenund nützliche Anwendungen für Ihren Alltag kennenzulernen.Egal, ob Sie Anfänger:in sind oder bereits Erfahrung haben –unsere Kurse bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen […]

Medien-Probier-Tag am 2. März in Münster, wir sind dabei!

Smartphone, Tablet & Co. einfach erklärt bekommen, praktische Apps aus Münster kennenlernen, Unterstützung beim Online-Banking erhalten – das und viel mehr bietet der Medien-Probier-Tag am Samstag, 2. März von 10 bis 14 Uhr im Forum der vhs Münster (Aegidiimarkt 3).Alle sind eingeladen, egal ob Neulinge oder Fortgeschrittene in der digitalen Welt. Der Eintritt ist frei […]

Kostenfreie Smartphonekurse über Lichtblick Seniorenhilfe e. V. in Münster

Es starten bald unsere kostenfreien Lichtblickkurse zur Smartphonenutzung für Seniorinnen und Senioren in Münster und es sind noch Plätze frei. Voraussetzungen für die kostenfreie Teilnahme an den angebotenen Kursen sind das Alter 60+ sowie Wohngeld- oder Grundsicherungsbezug. Die Kurse sind in: • Kinderhaus (Parea), weitere Infos für Münster-Kinderhaus als PDF-Datei• Hiltrup (Meyer-Suhrheinrich Treff), weitere Infos […]

Unser Programm für das 1. Halbjahr 2024 ist da!

Unser neues Programm für das 1. Halbjahr 2024 ist da! Es finden Kurse, Sprechstunden und Vorträge zu verschiedenen Themen statt. Es finden folgende Kursthemen statt: Februar: Grundlagen am SmartphoneMärz: WhatsAppApril:Fotografie mit dem SmartphoneMai: KomootJuni: Sicherheit am Smartphone und im InternetJuli: Mobilität Dazu werden folgende Vorträge angeboten: Februar: Das E-Rezept: Funktion und Online-ApothekenMärz: Sicherheitstipps für das […]

Broschüre „Den Umgang mit dem Smartphone lernen“

Unsere Broschüre für Kurse und Vorträge an fünf Veranstaltungsorten in Münster ist da! Wer den Umgang mit dem Smartphone oder mit bestimmten Apps und Anwendungen lernen möchte, ist hier genau richtig. Hier finden Sie die Broschüre zum Download als PDF-Datei.

Zeitungsartikel „Stärkungspakt ermöglicht Teilhabe an Digitalprojekt“

Über den Stärkungspakt NRW haben Frauen, die von Altersamrut betroffen sind, die Möglichkeit an unseren Smartphonekursen im Projekt „Digital-ü65“ in Lengerich teilzunehmen. Dies erfolgt in Kooperation mit Frau Ceylan Alci, der Quartiersmanagerin aus dem „Altenzentrum Haus Widum“ gemeinnützige GmbH und dem ansäßigen Quartiersentwicklungsprojekt. Den Zeitungsbeitrag „Stärkungspakt ermöglicht Teilhabe an Digitalprojekt“, erschienen in der WN am […]

Zeitungsartikel „Kontinuität statt Crashkurs“

In Lengerich starten wir mit unserem Kooperationspartner, dem „Altenzentrum Haus Widum“ gemeinnützige GmbH und dem ansäßigen Quartiersentwicklungsprojekt, eine ausgiebe Reihe an kontinuierlichen Kursen, um den älteren Menschen eine langfristige Unterstützung anzubieten. Den Zeitungsbeitrag zur Auftaktveranstaltung, erschienen in der WN am 31.05.2023, finden SIe hier als PDF-Datei zum Anschauen.